Markus Miller auf NTV: Bitcoin ist das neue Gold!

Die älteste und wichtigste Digitalwährung kennt zurzeit nur eine Richtung: nach oben. Der Bitcoin ist ein „Corona-Gewinner“, sagt Markus Miller ntv.de. Die Schuldenorgien in der Pandemie sind für ihn „der Beginn einer neuen Krypto-Ökonomie“. Sollten Anleger trotz Rekordhochs noch einsteigen?

 

Woher kommt der Bitcoin-Schub?

ntv.de: Mehr als 23.000 Dollar werden inzwischen für einen Bitcoin auf der Plattform Bitstamp fällig. Das ist ein Kursanstieg mit Überschallgeschwindigkeit. Woher kommt der plötzliche Schub?

Markus Miller: Der massive Aufschwung hat vor allem zwei Gründe: Erstens, die Regulierung von Kryptowährungen wie dem Bitcoin wird in vielen Ländern immer liberaler. In 130 Staaten, darunter allen großen Volkswirtschaften, ist der Bitcoin mittlerweile legal. Einschränkungen gibt es lediglich noch in China und in Indien. Dadurch steigt die Rechtssicherheit und dieser Effekt führt dazu, dass auch große institutionelle Investoren wie Vermögensverwalter, Fondsgesellschaften, Banken, Family Offices, Versicherungen und Pensionskassen in die neue Anlageklasse investieren können. Zweitens ist die Akzeptanz für Kryptowährungen in der Finanzwirtschaft deutlich gestiegen, wie man unschwer sehen kann. Die Marktkapitalisierung der mittlerweile über 8000 auf Coinmarketcap.com gelisteten Digitalwährungen liegt derzeit bei rund 650 Milliarden US-Dollar. Mit einem Marktanteil von rund 65 Prozent macht der Bitcoin den Löwenanteil aus. Nach meiner Einschätzung liegt das vor allem daran, dass wir derzeit starke Geldzuflüsse von großen institutionellen Investoren wie beispielsweise den US-Vermögensverwaltern Grayscale oder Fidelity Digital Investments sehen.

Zum gesamten Interview mit Markus Miller auf NTV!

Kryptonomics: Bitcoin & Co. optimieren Portfolios und schützen vor Systemrisiken

Ich weiß, dass eine stark zunehmende Zahl von Privatanlegern mittlerweile zur Diversifikation und zur langfristigen Wertaufbewahrung in den Bitcoin investiert, weil es ein dezentrales Kryptowährungssystem ist. Das heißt, die Blockchain-Technologie, über die der Bitcoin abgewickelt wird, funktioniert unabhängig von einer Zentralinstanz (Bank, Notenbank). Die Welt-Kryptoleitwährung hat sich längst zu einer Art digitalem Gold entwickelt.

Gehen Sie einmal zu Ihrer Bank oder Ihrem Vermögensberater und fragen Sie ihn, wie er Kryptowährungen beurteilt. Ich bin mir sicher, in fast allen Fällen werden Sie eine negative Aussage hören, bestenfalls die Information, dass sich die Bank bzw. der Vermögensverwalter mit dieser Thematik nicht ausreichend auskennt.

So wie große Vermögensverwalter wie Fidelity oder Black Rock mittlerweile eigene Krypto-Dienstleistungen anbieten und in digitale Vermögenswerte wie Bitcoin investieren, werden sich auch normale Banken, Vermögensberater und Vermögensverwalter mittelfristig mit der Anlageklasse der Cryptocoins beschäftigen müssen, allen voran mit dem Bitcoin. Ansonsten laufen sie Gefahr, eine wichtige Zukunftsentwicklung zu verschlafen. Vor diesen Rahmenbedingungen nachfolgend mein aktuelles Interview mit Börse Stuttgart TV:

Setzen Sie auf Finanzielle Selbstverteidigung!

Den Begriff der Resilienz lesen und hören Sie in den letzten Jahren immer häufiger. Darunter versteht man ganz grundlegend eine psychische Widerstandsfähigkeit, die Fähigkeit Krisen zu bewältigen und diese durch einen Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen als Anlass für Entwicklungen zu nutzen.

Diese Vorgehensweise lässt sich auch auf alle anderen Bereiche unseres täglichen Lebens übertragen, allen voran auf wirtschaftliche und finanzielle Ereignisse, ebenso wie auf die in Meilenstiefeln immer weiter fortschreitende Digitalisierung, die auch gleichbedeutend ist mit einer Abschaffung gewohnter Dinge, wie beispielsweise unserem Bargeld oder dem Bankensystem wie wir es derzeit noch kennen: Finanzielle Selbstverteidigung!

PS: Fundierte Praxisempfehlungen liefert Ihnen mein Wirtschaftsdienst KAPITALSCHUTZ VERTRAULICH

PPS: Analysen und Beiträge im Hinblick auf den Megatrend der Digitalisierung finden Sie auf unserem Themen-Portal KRYPTO-X.BIZ

PPPS: Die Digitalisierung im Vermögensmanagement finden Sie auf unserem Portal ROBO-X.BIZ

(c) Markus MillerGEOPOLITICAL.BIZ

ABONNIEREN SIE UNSEREN FREIEN NEWSLETTER!

Erhalten Sie aktuelle Informationen und Hinweise auf unsere Berichte und Empfehlungen, allen voran bei neuen BLOGS auf unserem Portal – Abonnieren Sie jetzt unseren kostenfreien NEWSLETTER und beachten Sie bitte unsere PREMIUM PARTNER:

Schreibe einen Kommentar