Schweizer Finanzmarktaufsicht gegen Tycoon69 AG!

Aus aktuellem Anlass ein „Sondernewsletter“ von unserem Themen-Portal www.krypto-x.biz. Ende des letzten Jahres habe ich eine Warnung ausgesprochen vor einem Unternehmen aus der Schweiz. Der Tycoon69 AG mit Firmensitz in Eimatt 16b in 6372 Ennetmoos im Kanton Nidwalden (NW). Geschäftsführer (CEO) der Tycoon69 ist mit dem Schweizer Staatsbürger Stefan Hostettler ein vollkommen dubioser MLM-Networker, der schon mehrfach – teils spektakuläre – „Pleiten“ hingelegt und dabei verbrannte Erde hinterlassen hat.

Bericht auf KRYPTO-X.BIZ aus dem Jahr 2018: Warnung vor TYCOON69 und dem BCB4U-Coin!

Die Schweizer Finanzmarktaufsicht FINMA greift ein!

Ich war und bin davon überzeugt, dass dieses Schicksal auch die Tycoon69 AG – und leider auch wieder zahlreiche gutgläubige Investoren und Vertriebspartner – treffen wird. Als ich das Wort Tycoon 69 zum ersten Mal gehört habe, dachte ich an eine Pornoseite. Nein, es ist ein dubioses MLM-Vertriebssystem für angebliche Krypto-, Blockchain-, Bank- und Finanzdienstleistungen, in Kooperation mit einer MCV-CAP Beteiligung AG aus dem österreichischen Villach.

Ich habe die beiden Unternehmen bei den Aufsichtsberhörden (BaFin Deutschland, FMA Österreich und FINMA Schweiz) angezeigt und meine umfassenden Recherchen sowie belastbare Dokumente übermittelt. Die Schweizer Finanzaufsichtsbehörde FINMA hat nun aktuell eine gravierende Maßnahme in Form einer behördlichen Untersagung ergriffen. Mehr dazu in meinem aktuellen BLOG.

BLOG: Krypto-SCAM Tycoon69 und Stefan Hostettler: Behörden schreiten ein!

(c) Markus MillerGEOPOLITICAL.BIZ

ABONNIEREN SIE UNSEREN FREIEN NEWSLETTER!

Erhalten Sie aktuelle Informationen und Hinweise auf unsere Berichte und Empfehlungen, allen voran bei neuen BLOGS auf unserem Portal – Abonnieren Sie jetzt unseren kostenfreien NEWSLETTER!

Schreibe einen Kommentar