Schlagwort-Archiv: Rolex

Bluechip Rolex!

ROLEXSehr geehrte Damen und Herren, geschätzte GEOPOLITICAL.BIZ Community,

wenn Sie einen Immobilienmakler fragen, worauf es beim Kauf einer Immobilie ankommt, werden Sie überwiegend 3 Kriterien als Antwort erhalten: Lage, Lage, Lage. Das ist grundsätzlich richtig, wenn auch die Bauqualität stimmt.

Marke, Marke, Marke!

Die wichtigsten Kriterien für den Kauf einer Edeluhr zur Kapitalanlage lauten hingegen: Marke, Marke, Marke. Darüber hinaus ist meiner Erfahrung nach zusätzlich die gezielte Auswahl eines spezifischen Markenmodells sehr wichtig. Diese Voraussetzungen bietet beispielsweise die – ganz aktuell auf der Baselworld 2017 vorgestellte – neue Rolex Yachtmaster 40 (Bild). Diese extravagante Uhr in Everosegold hat eine in beide Richtungen drehbare Lünette die mit mehrfarbigen Edelsteinen verziert ist. Mit Saphiren, grünen Tsavoriten sowie einem dreieckigen Diamanten auf der 12-Uhr-Position.

Zahlreiche Markenuhren unterliegen ab dem Kauf einem Preisverfall. Nur wenige Edelmarken und vor allem bestens erhaltene und gepflegte Modelle, die idealerweise neuwertig und ungetragen sind, werden einen Preisanstieg verzeichnen. Hierzu zählen auch alte Modelle, die sogenannten Vintage Uhren. Dabei sollten Sie einen langfristigen Anlagehorizont von fünf bis zehn Jahren beachten.

Rolex ist der Bluechip oder Krügerrand unter den Anlageuhren

Ähnlich wie im Aktienbereich gibt es auch bei Anlageuhren Modelle, die fast unglaubliche Renditen hervorbringen. Das sind überwiegend limitierte Sondereditionen bzw. Jahrgänge. Diese müssen von den Kaufpreisen auch nicht zwingend utopisch teuer sein. Allerdings hat Qualität seinen Preis.

Checkliste: Was sollten Sie beim Kauf einer Anlageuhr beachten?

Mein absoluter Uhrenfavorit ist die längst legendäre Manufaktur Rolex aus der Schweiz. Die Marke ist weltweit bekannt und anerkannt. Eine Rolex ist jederzeit sehr einfach wieder zu veräußern oder auch über ein Pfandleihaus kurzfristig beleihbar, verbunden mit einer sehr transparenten Preisbildung. Für mich gibt es drei wichtige Grundlagen, die Sie bei einem Uhrenkauf zu Anlagezwecken zwingend beachten müssen, um erfolgreich zu sein.

1. Wählen Sie für Ihre Kapitalanlage eine wertstabile Marke

Kaufen Sie grundsätzlich neuwertige und ungetragene, rein mechanische Uhren ausgewählter Marken. Kaufen Sie auf keinen Fall Quarzuhren oder gar elektronische Uhren. Das ist reine Massenindustrieware.

Mechanische Uhren sind ein Wunderwerk der Technik, entstanden durch hochwertige Handwerkskunst. Sie gehen nicht kaputt, haben keinen Verschleiß bei regelmäßiger Wartung und können bei Bedarf repariert werden. Mechanische Uhren werden oftmals über Generationen weitervererbt. Sie haben sich als Wertanlage über Jahrzehnte bewährt.

2. Niedrige Auflagen und wertvolle Materialien erhöhen das Preissteigerungspotenzial

Ganz grundsätzlich gilt: Je seltener die Auflage einer Uhr – beispielsweise bei einer limitierten Sonderedition – und je wertvoller die verwendeten Materialien sind, desto attraktiver wird eine Uhr für die Kapitalanlage. Beginnend mit der Verwendung von Edelstahl über Gold bis hin zu Platin.

Hochwertige Editionen und Modelle werden auch zusätzlich mit Diamanten veredelt, was natürlich auch mit sehr hohen Einstiegspreisen für derartige Modelle verbunden ist. Lassen Sie sich hierzu beraten. Die Beratungen, allen voran auf Messen und bei Fachhändlern, sind kostenlos. Nutzen Sie diese Möglichkeiten.

Rolex_logo-700x3893. Achtung: Fälschungen! Erwerben Sie Ihre Anlageuhr über eine seriöse Bezugsquelle

Wenn Sie in den südlichen Ländern Europas, in Nordafrika, in Asien oder in Mittel- und Südamerika Urlaub gemacht haben, sind Sie bestimmt schon einmal mit Produktfälschungen in Berührung gekommen. Die Marke Rolex (Bild: Logo) ist dabei die am meisten kopierte, beziehungsweise gefälschte Uhrenmarke der Welt. Die Plagiate ähneln den Originaluhren optisch auf den ersten Blick teilweise erschreckend.

Selbst Juweliere müssen bei manchen Fälschungen ganz genau hinschauen. Die Qualität und der Wert sind allerdings absolut minderwertig. Wenn Sie in Thailand ein Rolex-Imitat für umgerechnet ein paar Euro erwerben, das dann relativ schnell wegen seiner mangelhaften Fabrikationseigenschaften kaputtgeht, ist das nicht unbedingt ein Beinbruch.

Rolex ist die meistgefälschte Uhrenmarke der Welt

Die große Gefahr ist, dass zahlreiche Uhrenkäufer eine vermeintliche Markenuhr für mehrere Tausend Euro kaufen, die deutlich billiger ist als der Listenpreis. Das scheinbare Schnäppchen stellt sich dann aber nicht selten als plumpe Fälschung heraus. Beim Bezug von Edeluhren über Fachhändler und Juweliere haben Sie hier einen hohen Schutz. Bei Bezugsquellen im Internet müssen Sie hingegen weit stärker auf die Seriosität der Plattformanbieter, ihrer Handelspartner sowie die Qualität und Echtheit zum Erwerb einer edlen Anlageuhr achten.

Baselworld 2017: Diese neue Rolex bietet Ihnen hervorragende Preissteigerungschancen

Frisch von der beeindruckenden Uhrenmesse Baselworld 2017, der CeBIT oder IAA der Uhrenbranche präsentiere ich meinen Lesern – in meiner kommenden Mai-Ausgabe von Kapitalschutz vertraulich – meinen neuen Investmentfavoriten von Rolex. Das ist grundsätzlich auch die obige Rolex Yacht-Master 40 in Everosegold und Oysterflex-Band zum Preis von 59.550 Euro. Allerdings gibt es eine weitere, sehr attraktive Neuheit mit Preissteigerungspotential zu einem deutlich geringeren Kaufpreis.

GEOPOLTICAL.BIZ_LOGOÜber unser Portal www.geopolitical.biz haben Sie die Möglichkeit unseren Publikationen ganz einfach über das Medium oder Netzwerk Ihrer Wahl zu folgen. Allen voran über unseren kostenlosen NEWSLETTER, unseren TWITTER- oder RSS-Datafeed oder die Sozialen Netzwerke XING, FACEBOOK, LINKEDIN und GOOGLE+. Sehr gerne können Sie diesen Beitrag direkt hier im BLOG unten kommentieren!​​​ Bitte beachten Sie die Dienstleistungen unserer PREMIUM PARTNER!

100_Twitter     100_rss     100_Xing     100_Facebook     100_Linkedin     100_Google+

© Markus Miller – Geschäftsführer GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U.

 

Kennen Sie das teuerste Material der Welt?

Hublot_Big_Bang_Unico_SapphireSehr geehrte Damen und Herren,
geschätzte GEOPOLITICAL.BIZ Community,

Gold ist für mich zu jeder Zeit ein absolutes Basisinvestment. Aber auch andere alternative und mobile Sachwerte wie Silber, Diamanten oder Strategische Metalle beurteile ich als attraktive Investments. Gleiches gilt für edle Anlageuhren, allen voran der Marke Rolex. Ich bekomme aufgrund meiner Berichte zu edlen Anlageuhren immer wieder Zuschriften mit dem kritischen Hinweis, dass der Materialpreis einer Gold-Rolex deutlich unter dem Goldpreis liegt. Das ist natürlich richtig.

Eine Uhr aus Glas für 57.100 Euro

Hier möchte ich Ihnen folgendes zu bedenken geben: Wie sieht es eigentlich aus mit dem Glaspreis oder dem Silikonpreis? Aktuelles Beispiel von der Uhrenmesse Baselworld 2016: Die Hublot Big Bang Unico Sapphire (Bild). Deckglas, Mittelteil, Lünette und Gehäuseboden bestehen aus Saphir, die Ziffern, Indexe und Zeiger aus Kunstharz und das Armband aus transparentem Silikon. Also eine wahre “Glasuhr”. Es werden allerdings lediglich 500 Exemplare produziert zum Stückpreis von 57.100 Euro.

Die Diskrepanz zwischen Materialpreis und Verkaufspreis ist somit massiv höher als bei jeder Rolex aus Gold. Für mich ist diese, limitierte Hublot aus Glas unabhängig vom Materialwert dennoch ein absolut interessantes Investment! Derartige Uhren-Investitionen sind eher vergleichbar mit Kunst. Bei einem van Gogh hat doch auch noch niemand gefragt wie hoch der Holz- oder Aluminiumpreis des Rahmens, der Preis der Farbe oder der Papierpreis der Leinwand ist, oder? Edle Anlageuhren sind daher weit mehr Kunst als Metall!

Kennen Sie das teuerste Material der Welt?

Zum Ende des letzten Jahres waren in den breiten Medien zahlreiche Prognosen zu lesen, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis Gold unter die symbolisch wichtige Marke von 1.000 US-Dollar fällt. Zahlreiche Analysten und Anlageberater haben gleichzeitig zum Verkauf von Edelmetallen geraten. Natürlich kann auch ich nicht ausschließen, dass Gold unter 1.000 US-Dollar fällt, aber die Entwicklungen der Preise an den Märkten haben die Prognosen in den letzten Monaten – wie so häufig – mittlerweile längst ad absurdum geführt.

GoldSilber und auch Diamanten als härteste Währung der Welt bleiben für mich nach wie vor ein ganz wichtiger, realer Baustein in einer Finanzwelt, die zunehmend weiter an Stabilität und Realitätsbezug verliert. Diese realen Materialen haben seit Jahrtausenden einen werthaltigen Bestand, der im Gegensatz zu Papiergeldwährungen nie verloren ging.

Vor kurzem habe ich eine interessante Studie gelesen zu realen Werten. Dabei ging es unter anderem darum, welcher Rohstoff bzw. welches Material die wertvollste Substanz ist. Nicht Gold, Platin oder Plutonium hat den höchsten Wert, sondern ein Material namens Endohedrale Fullerene. Diesen Begriff hatte ich nie zuvor gehört oder gelesen.

Kennen Sie Endohedrale Fullerene?

Das sind kugelförmige Nanostrukturen, die aus 60 Kohlenstoffatomen bestehen. Sie ermöglichen beispielsweise Atomuhren, die man in Smartphones einbauen könnte. Forscher haben aktuell einen Preis von 32.000 US-Dollar, was einem Gegenwert von rund 28.000 Euro entspricht, für 200 Mikrogramm Endohedrale Fullerene erzielt. Nur einmal als Vergleich. Die identische Menge an Gold hätte lediglich einen Wert von 0,008 Euro!

Der LHC liegt am CERN in Genf im Grenzgebiet zwischen Frankreich und der Schweiz in einer Tiefe von etwa 100 Metern.1 Gramm Antimaterie für 100 Billionen US-Dollar

Wenn Sie nun denken dieser Preis ist utopisch, dann habe ich noch ein weit unglaublicheres Beispiel für Sie. 1 Gramm Antimaterie – man könnte auch vereinfacht behaupten 1 Gramm „Nichts“ – kostet schätzungsweise 100 Billionen US-Dollar.

Der Teilchenbeschleuniger LHC (Bild) am CERN (Europäischen Organisation für Kernforschung) liegt in Genf im Grenzgebiet zwischen Frankreich und der Schweiz. In der obigen Grafik sind auch die vier großen Detektoren ATLAS, CMS, ALICE und LHCb eingezeichnet. (Bild: © DESY 2008). Natürlich wird Antimaterie nirgendwo gehandelt. Im Jahr 2011 ist es Forschern der Europäischen Organisation für Kernforschung gelungen, rund 300 Anti-Wasserstoffatome für ungefähr 17 Minuten einzufangen. Diese Kurzlebigkeit wird als Grund für den exorbitant hohen Preis von Antimaterie genannt. In der Zukunft könnte allerdings Antimaterie beispielsweise für gigantische Hochleistungsraketen genutzt werden.

Bis dahin bleibe ich allerdings doch bei meinen Empfehlungen für Investitionen in Materien und reale Werte. Von Edelmetallen über Diamanten, edle Anlageuhren bis hin zu Grundstücken – beispielsweise in Kanada - oder auch substanzstarke Aktien.

Werden Sie MITGLIED in einem exklusiven NETZWERK!

Kapitalschutz_Vertraulich_Probe-ABOKAPITALSCHUTZ VERTRAULICH ist ein ganzheitlicher Beratungsdienst unter Führung von MARKUS MILLER als Chefanalyst und Chefredakteur. Neben fundierten wirtschaftlichen und finanziellen Empfehlungen werden zusätzlich die für den umfassenden Vermögensschutz so wichtigen Segmente der Politik, Rechtsprechung sowie Steuergesetzgebung berücksichtigt. Testen Sie uns 30 Tage! Nutzen Sie unsere Sonderaktion mit wertvollen Informationen + Prämien und testen Sie KAPITALSCHUTZ VERTRAULICH einen Monat kostenlos!

GEOPOLITICAL.BIZ: KOMMUNIKATION ist die ANTWORT auf KOMPLEXITÄT!

GEOPOLTICAL.BIZ_LOGOÜber unser Portal www.geopolitical.biz haben Sie die Möglichkeit unseren Publikationen ganz einfach über das Medium oder Netzwerk Ihrer Wahl zu folgen. Allen voran über unseren kostenlosen NEWSLETTER, unseren TWITTER- oder RSS-Datafeed oder die Sozialen Netzwerke XING, FACEBOOK, LINKEDIN und GOOGLE+. Sehr gerne können Sie diesen Beitrag direkt hier im BLOG unten kommentieren!​​​ Bitte beachten Sie die Dienstleistungen unserer PREMIUM PARTNER!

100_Twitter     100_rss     100_Xing     100_Facebook     100_Linkedin     100_Google+

© Markus Miller – Geschäftsführer GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U.

12.000 Prozent Rendite mit einer Rolex!

Rolex_Deepsea_ChallengeSehr geehrte Damen und Herren,
geschätzte GEOPOLITICAL.BIZ Community,

Rolex-Uhren haben nach meinen Erkenntnissen eine fast schon unvergleichbare Tendenz zur Wertsteigerung. Das liegt unter anderem daran, dass das Unternehmen jährliche Preiserhöhungen für seine neuen Uhrenmodelle festlegt. Dadurch steigen automatisch auch die Preise für ältere Modelle oder gebrauchte Uhren in gutem Erhaltungszustand. In den letzten sieben Jahren hat Rolex beispielsweise die Verkaufspreise für seine Uhrenmodelle um rund 55 Prozent erhöht.

Eine Rolex ist dabei absolut liquide, da jederzeit sehr einfach verkäuflich oder auch über ein Pfandleihaus kurzfristig beleihbar, verbunden mit einer sehr transparenten Preisbildung. Die besten Rolex-Modelle sind aus meiner Sicht die Submariner als absolutes Basisinvestment, die GMT Master II, die Datejust, die Explorer sowie die heute schon legendäre Daytona. Die erzielbaren, jährlichen Renditen belaufen sich dabei auf durchschnittlich rund 8 Prozent.

0E9987CF-6688-4113-91C5-4BA52A716E12Selbst 12.000 Prozent Rendite sind möglich!

Ähnlich wie im Aktienbereich gibt es auch bei Anlageuhren Modelle, die fast unglaubliche Renditen hervorbringen. Das sind überwiegend limitierte Sondereditionen. Diese müssen von deren Kaufpreis auch nicht zwingend utopisch teuer sein.

Beispielsweise gibt es das Rolex-Daytona-Modell mit einem Ziffernblatt des Hollywood-Schauspielers Paul Newman. In den 60er/70er Jahren kam diese Uhr auf den Markt zu einem absolut erschwinglichen Preis von damals 900 D-Mark. Die Uhr war damals ein Ladenhüter. Heute kostet sie – je nach Erhaltungsgrad – bis zu 60.000 Euro. Das entspricht einer Wertsteigerung von rund 12.000 Prozent! Selbst Preise um die 100.000 Euro wurden mittlerweile auf Auktionen erzielt.

James Bond trug eine Rolex in elf Filmen

Wussten Sie beispielsweise, dass James Bond eine Rolex Submariner in elf Filmen getragen hat? Als erster Mensch der Erde bezwang Sir Edmund Hillary 1953 den Mount Everest, natürlich mit einer Rolex am Handgelenk. Selbst der Dalai-Lama trägt überraschenderweise eine Rolex. Rolex beteiligte sich auch aktiv an der historischen Tiefseeexpedition DEEPSEA CHALLENGE von Filmemacher und Forscher James Cameron dem Regis­seur von weltbekannten Filmen wie Titanic oder Avatar.

exploration_deepest_place_on_earth_0004_840x520Vom Gipfel des Mount Everest in 10.908 Meter Tiefe

Am 26. März 2012 tauchte das Tauchboot der Expedition 10.908 Meter in die Tiefe, um das Challengertief, den tiefsten Punkt der Welt­meere, zu erreichen. Am robotergesteuerten Greifarm der DEEPSEA CHALLENGER war eine experimentelle Taucheruhr, die ROLEX DEEPSEA CHALLENGE, befestigt. Der Zeitmesser funktio­nierte während des gesamten Tauchgangs unter extremsten Druck­ver­hält­nissen tadellos und bestätigte die führende Position von Rolex im Bereich der Wasserdichtheit.

Edle Anlageuhren – Rolex & Co. als alternatives Investment und flexible Währung

Im letzten Jahr habe ich im Rahmen meines Wirtschaftsdienstes Kapitalschutz vertraulich eine Themenspezial-Sonderausgabe verfasst mit dem Titel „Edle Anlageuhren – Rolex & Co. als alternatives Investment und flexible Währung“. Diese Ausgabe ist bei meinen Lesern auf großes Interesse gestoßen. Ich kenne mittlerweile zahlreiche Leser persönlich, die seither in ausgesuchte Rolex-Uhren investiert haben.

rolex-5513-james-bond-leben-und-sterben-lassen

Die Rolex Submariner 5513 aus dem James Bond Film “Leben und sterben lassen” (live and let die)

Die Rolex Submariner für 335.000 Euro

Zu einer der erfolgreichsten und bekanntesten Uhrenmodelle von Rolex zählt die „Submariner“. Eine Taucheruhr. Eine große Berühmtheit hat diese Uhr erfahren durch die frühen James Bond-Filme.

Für Rolex sind das heute noch unbezahlbare Werbeeffekte. Roger Moore trug eine Rolex Submariner einst im Film “Leben und sterben lassen”.Die Orginal-Submariner aus diesem Film wurde aktuell in der Schweiz versteigert zum fast schon unglaublichen Preis von 335.000 Euro.

Meine neue Taucheruhr-Empfehlung für 3.575 Euro

In meiner aktuellen Januar-Ausgabe von Kapitalschutz vertraulich stelle ich meinen Lesern eine neue, sehr edle und empfehlenswerte Anlageuhr vor zu einem absolut erschwinglichen Preis von moderaten 3.575 Euro. Das Besondere ist dabei, dass von dieser Uhr nur 100 Stück gefertigt wurden.

Mein im Juni 2017 erschienenes neues Buch “Die Welt vor dem Geldinfarkt” hat es bereits in die Spiegel-Bestsellerliste (Manager Magazin Bestseller) der meistverkauften Wirtschaftsbücher in Deutschland geschafft! Die erste Auflage ist bereits ausverkauft. Vielen Dank dafür allen Lesern. Ebenso bin ich sehr dankbar für Ihre – hoffentlich positive – Rezension und Bewertung auf Amazon!

Geldinfarkt_Markus_Miller_3DMarkus Miller: Die Welt vor dem Geldinfarkt!

Die derzeitigen Systemrisiken sind so hoch wie selten zuvor in den letzten Jahrzehnten. Deswegen sind und bleiben reale Werte, die frei von Schulden sind, eine ganz wichtige Strategie zur Schaffung Ihres persönlichen Fort Knox.

Die Probleme unseres kranken Geldsystems zu analysieren und zu erkennen, ist die eine Seite. Gesunde Alternativen aufzuzeigen ist jedoch viel wichtiger. Praktische Lösungsansätze liegen dabei zusätzlich in der enorm hohen Dynamik des technologischen Fortschritts.

Buchbestellung als Hardcover oder eBook!

Ich unterscheide mich von den zahlreichen Kritikern unseres derzeitigen Geldsystems vor allem dahingehend, dass ich die Vorteile der elektronischen Welt des bargeldlosen Zahlungsverkehrs mit den Vorteilen der physisch hinterlegten Welt der realen Werte heute schon kombiniere. Mein neues Buch können Sie neben dem Buchfachhandel und zahlreichen Online-Buchhändlern beispielsweise über Amazon bestellen. Als klassische, hochwertige Hardcover-Variante (Gebundene Ausgabe), oder auch als digitales eBook.

Die Welt vor dem Geldinfarkt bei Amazon kaufen!

KOMMUNIKATION ist die ANTWORT auf KOMPLEXITÄT!

GEOPOLTICAL.BIZ_LOGOÜber unser Portal www.geopolitical.biz haben Sie die Möglichkeit unseren Publikationen ganz einfach über das Medium oder Netzwerk Ihrer Wahl zu folgen. Allen voran über unseren kostenlosen NEWSLETTER, unseren TWITTER- oder RSS-Datafeed oder die Sozialen Netzwerke XING, FACEBOOK, LINKEDIN und GOOGLE+. Sehr gerne können Sie diesen Beitrag direkt hier im BLOG unten kommentieren!​​​ Bitte beachten Sie die Dienstleistungen unserer PREMIUM PARTNER!

SSB 1705 Seite 1 WEBWerden Sie MITGLIED in einem exklusiven NETZWERK!

KAPITALSCHUTZ VERTRAULICH ist ein ganzheitlicher Beratungsdienst unter Führung von MARKUS MILLER als Chefanalyst und Chefredakteur.

Neben fundierten wirtschaftlichen und finanziellen Empfehlungen werden zusätzlich die für den umfassenden Vermögensschutz so wichtigen Segmente der Politik, Rechtsprechung sowie Steuergesetzgebung berücksichtigt.

Testen Sie uns 30 Tage! Nutzen Sie unsere Sonderaktion mit wertvollen Informationen + Prämien und testen Sie KAPITALSCHUTZ VERTRAULICH einen Monat kostenlos!

100_Twitter     100_rss     100_Xing     100_Facebook     100_Linkedin     100_Google+

© Markus Miller – Geschäftsführer GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U.

Rolex

Luxus-Uhren: Rolex als Kapitalanlage

Das Feedback zu meinem Weblog Alkohol als Kapitalanlage war enorm und die Verunsicherung von Anlegern scheint derzeit wirklich von Woche zu Woche zuzunehmen. Gerade Alternative Investmentmöglichkeiten treten dadurch vermehrt in den Blickpunkt. Diese sollten aber keine Geldwerte hinterlegen, sondern gerade Sachwerte. Sie können also natürlich Gold, Silber, Platin oder Palladium als Barren kaufen.

Sie können das ganze aber auch “veredelt” erwerben als Münzen. Hier haben Sie zusätzlich zum Materialwert auch die Phantasie einer Sammlerwertsteigerung. Dies ist natürlich auch mit einem Aufpreis beim Erwerb verbunden.

Das gleiche gilt auch beispielsweise für Uhren. Warum anstatt eines Goldbarrens nicht eine goldene Rolex? Auch hier ist natürlich der reine Materialwert der Rolex weit geringer als der Kaufpreis. Dennoch wird aus meiner Sicht eine goldene Rolex gerade auch in Zukunft eine Wertsteigerung, oder zumindest im schlimmsten Fall einen relativ starken Werterhalt aufweisen. Genau nach solchen Investments suchen viele Anleger derzeit. Sie können gerade in Dubai, der Schweiz oder auch in Amerika Luxusuhren sehr günstig erwerben. Ich spreche dabei natürlich immer auch von Orginalen Uhren, keinen Fälschungen beispielsweise aus China. Bedenken Sie aber, dass Sie diese Uhren bei der Einfuhr in die EU verzollen müssen.

Meine Erfahrungen – Vom Zufall zur Investmentidee

Ich habe vor vielen Jahren einmal – für damalige Verhältnisse eine “Luxusuhr” – von Maurice Lacroix geschenkt bekommen, welche ich Jahre später dann einmal verkauft habe über ebay, mit einer enormen Wertsteigerung. Seitdem faszinieren mich Uhren sehr stark.

Welche Uhrenmarken sind zu empfehlen?

Am werthaltigsten erwiesen sich in der Vergangenheit die großen Traditionsmarken beispielsweise aus der Schweiz und Deutschland. Dazu gehören so wohl klingende Namen wie Jaeger Le Coultre, Chronoswiss, IWC, Rolex, Omega, Patek Philippe oder auch die Kunstwerke aus der traditionsreichen Uhrmacher-Gemeinde Glashütte in Sachsen.

Für Einsteiger: Uhren als Kapitalanlage

Luxusuhren – von Markenherstellern sind gerade auch für die Kapitalanlage und selbst für nachfolgende Generationen eine interessante Investitionsmöglichkeit. Der Autor Michael Brückner – das ist übrigens derselbe Autor, welchen ich Ihnen beim Thema “Alkohol als Kapitalanlage” bereits vorgestellt habe, beschäftigt sich in einem weiteren Buch namens “Uhren als Kapitalanlage” ausführlich mit dieser Thematik. In seinem – aus meiner Sicht gerade für Einsteiger interessantem Buch stellt er beispielsweise bekannte Marken wie Rolex, Cartier oder Chronoswiss vor. Ebenso geht er auf spezifische Besonderheiten detailliert ein. Beispielsweise welche Details sich wertvoll und somit wertsteigernd erweisen können. Sie finden in diesem Werk ebenso wertvolle Tipps zum Erwerb von Uhren auf Messen, mittels Konzessionären oder auch über die Internetplattform ebay.

Achtung! – Fälschungen

Besonders interessant erscheint mir auch das Kapitel, mit welchen Mitteln Fälscher arbeiten und wie man Plagiate von Originalen unterscheiden kann. Abschließend finden Sie in dem Buch auch Tipps, wie Sie gute Preise realisieren können, falls Sie sich doch einmal von der einen oder anderen Luxusuhr trennen möchten.

Tipps: Was macht Uhren wertvoll?

Was macht eine Uhr nun werthaltig und welche Faktoren lassen zumindest die Wahrscheinlichkeit einer Wertsteigerung steigen?

1. Die Marke der Uhr wird international stark nachgefragt (beispielsweise Rolex, IWC, Lange und Söhne, Cartier, Glashütte Orginal, Chronoswiss, usw.).

2. Es handelt sich um eine mechanische Uhr, nicht um eine Quarzuhr.

3. Der Boden ist verschraubt statt gedrückt.

4. Über dem Zifferblatt und gegebenenfalls im Gehäuseboden befindet sich Saphirglas.

5. Die Uhr enthält ein Manufakturkaliber statt eines standardisierten Werkes.

6. Die Auflage der Uhr ist limitiert.

7. Die Uhr verfügt über eine große Zahl und unterschiedliche Arten von Komplikationen.

8. Die Uhr zeichnet sich durch eine besondere Dekoration des Werkes aus.

9. Das Zifferblatt ist besonders dekoriert, womöglich mit einer Guillochierung.

10. Das Gehäuse und das Armband sind aus hochwertigem Material gefertigt.

11. Der Erhaltungszustand ist gut, es sind keine oder nur geringe Tragespuren erkennbar.

12. Die Wartung wurde regelmäßig durchgeführt und mit Nachweis belegt.

13. Echtheitszertifikate und Orignal-Verkaufsbox sind vorhanden.

14. Bei einer alten Uhr: Die Uhr hat eine interessante Provinenz, beispielsweise durch prominente Vorbesitzer

Diese Tipps hab ich übrigens aus dem Buch “Uhren als Kapitalanlage“. Übrigens falls Ihnen einige Begriffe auch wie Spanische Dörfer vorkommen, das ging mir genauso, aber zum Glück gibt es ja google.

Tipp – Baselworld – Die Weltmesse für Uhren und Schmuck

Über 100.000 Besucher reisen jedes Jahr im Frühling von allen Kontinenten nach Basel, um die Präsentation der aktuellen Trends und der neuesten Kreationen aus der Uhren- und Schmuckbranche zu bewundern. Ich war selbst bereits einmal vor Ort und kann Ihnen diese unverwechselbare Business- und Networking-Atmosphäre auf der weltweit führenden Uhren- und Schmuckmesse nur sehr empfehlen.

Die Baselworld ist der wichtigste Treffpunkt der Uhren- und Schmuckindustrie. Über 2.000 Aussteller aus den Bereichen Uhren, Schmuck, Edelsteine und verwandte Branchen präsentieren vor allem dem Fachpublikum Neuheiten. Viele renommierte Produzenten aus der Uhren- und Schmuckbranche stellen sogar ausschließlich dort aus. Die Auswahl der ausgestellten Produkte war für mich bei meinen Besuchen immer einmalig. Aus meiner Sicht finden Sie nirgendwo sonst derartig viele Produkte aus der gesamten Uhren- und Schmuckbranche auf einer einzigen Messe. Auch die klare Segmentierung der sechs Ausstellungshallen in Uhrenmarken, Schmuckmarken, verwandte Branchen und Länder-Pavillons gewährleistet Ihnen eine optimale Produktübersicht. Ein derartiges Konzept würde ich mir beispielsweise von den Finanzmessen Invest in Stuttgart oder der IAM in Düsseldorf auch einmal wünschen.

Diese Messe ist eigentlich auch eine Fachbesuchermesse, aber der Zutritt zur Fachmesse ist Privatbesuchern während der ganzen Messedauer erlaubt. Ich kann Ihnen wirklich nur empfehlen, besuchen Sie einmal diese Messe. Sie finden alle Informationen zu dieser Messe im Internet unter: BASELWORLD

Buchtipp: Uhren als Kapitalanlage. Wie man von Rolex, Cartier und Co. Profitieren kann

Mein Fazit: Ich möchte auch nochmals darauf hinweisen, dass ich mit all meinen Recherchen, die ich Ihnen in der Vergangenheit, heute und auch in Zukunft an die Hand gebe, vor allem Handlungsalternativen an die Hand geben will. Das bedeutet aber nicht, dass Sie nun Ihr ganzes Geld beim Juwelier investieren sollten. Streuen Sie Ihr Vermögen. Verteilen Sie Ihr Vermögen. Also bitte nehmen Sie nicht eine Handlungsalternative wie diese beispielsweise her, um morgen auf einmal Ihr gesamtes Vermögen in Gold, Münzen, Diamanten, Uhren, Alkohol (Edelspirituosen), Grundstücke, Immobilien oder sonstige Sachwerte anzulegen, welche ich Ihnen vorstelle. Setzen Sie also niemals alles auf eine Karte.

Ich persönlich halte jedoch bestimmte Luxusuhren – gerade auch in dieser von absoluter Unsicherheit geprägten Krise – für eine sehr interessante Möglichkeit, nachhaltige Sachwertanlagen umzusetzen. Ich will es nicht hoffen, aber sollten wir eines Tages eine Hyperinflation mit einer Währungsreform bekommen, dann ist eine 5.000 Euro Rolex mit Sicherheit wertbeständiger als 5.000 Euro Papiergeld.

Themenspezial-Sonderausgabe: “Edle Anlageuhren”

Recherchen und Analysen für meine Berichte in Kapitalschutz vertraulich nehmen sehr unterschiedliche Zeiträume in Anspruch. Von wenigen Wochen, bis hin zu mehreren Monaten oder gar Jahren. Einen Themenbereich begleite ich durch intensive Recherchen, Analysen und Erfahrungen nun seit mittlerweile 10 Jahren: Edle Anlageuhren! Diese Realen Werte sind gerade auch für Ihre Kapitalanlage und selbst für nachfolgende Generationen eine hochinteressante Investitionsmöglichkeit mit einem stabilen Renditepotential, wenn Sie die wichtigsten Grundlagen beachten. Zu dieser Thematik empfehle ich Ihnen die Themenspezial-Sonderausgabe “Edle Anlageuhren” meines Premium-Magazins.

Mein im Juni 2017 erschienenes neues Buch “Die Welt vor dem Geldinfarkt” hat es bereits in die Spiegel-Bestsellerliste (Manager Magazin Bestseller) der meistverkauften Wirtschaftsbücher in Deutschland geschafft! Die erste Auflage ist bereits ausverkauft. Vielen Dank dafür allen Lesern. Ebenso bin ich sehr dankbar für Ihre – hoffentlich positive – Rezension und Bewertung auf Amazon!

Geldinfarkt_Markus_Miller_3DMarkus Miller: Die Welt vor dem Geldinfarkt!

Die derzeitigen Systemrisiken sind so hoch wie selten zuvor in den letzten Jahrzehnten. Deswegen sind und bleiben reale Werte, die frei von Schulden sind, eine ganz wichtige Strategie zur Schaffung Ihres persönlichen Fort Knox.

Die Probleme unseres kranken Geldsystems zu analysieren und zu erkennen, ist die eine Seite. Gesunde Alternativen aufzuzeigen ist jedoch viel wichtiger. Praktische Lösungsansätze liegen dabei zusätzlich in der enorm hohen Dynamik des technologischen Fortschritts.

Buchbestellung als Hardcover oder eBook!

Ich unterscheide mich von den zahlreichen Kritikern unseres derzeitigen Geldsystems vor allem dahingehend, dass ich die Vorteile der elektronischen Welt des bargeldlosen Zahlungsverkehrs mit den Vorteilen der physisch hinterlegten Welt der realen Werte heute schon kombiniere. Mein neues Buch können Sie neben dem Buchfachhandel und zahlreichen Online-Buchhändlern beispielsweise über Amazon bestellen. Als klassische, hochwertige Hardcover-Variante (Gebundene Ausgabe), oder auch als digitales eBook.

Die Welt vor dem Geldinfarkt bei Amazon kaufen!

KOMMUNIKATION ist die ANTWORT auf KOMPLEXITÄT!

GEOPOLTICAL.BIZ_LOGOÜber unser Portal www.geopolitical.biz haben Sie die Möglichkeit unseren Publikationen ganz einfach über das Medium oder Netzwerk Ihrer Wahl zu folgen. Allen voran über unseren kostenlosen NEWSLETTER, unseren TWITTER- oder RSS-Datafeed oder die Sozialen Netzwerke XING, FACEBOOK, LINKEDIN und GOOGLE+. Sehr gerne können Sie diesen Beitrag direkt hier im BLOG unten kommentieren!​​​ Bitte beachten Sie die Dienstleistungen unserer PREMIUM PARTNER!

SSB 1705 Seite 1 WEBWerden Sie MITGLIED in einem exklusiven NETZWERK!

KAPITALSCHUTZ VERTRAULICH ist ein ganzheitlicher Beratungsdienst unter Führung von MARKUS MILLER als Chefanalyst und Chefredakteur.

Neben fundierten wirtschaftlichen und finanziellen Empfehlungen werden zusätzlich die für den umfassenden Vermögensschutz so wichtigen Segmente der Politik, Rechtsprechung sowie Steuergesetzgebung berücksichtigt.

Testen Sie uns 30 Tage! Nutzen Sie unsere Sonderaktion mit wertvollen Informationen + Prämien und testen Sie KAPITALSCHUTZ VERTRAULICH einen Monat kostenlos!

100_Twitter     100_rss     100_Xing     100_Facebook     100_Linkedin     100_Google+

© Markus Miller – Geschäftsführer GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U.