NEWSLETTER

Newsletter

2 Gedanken zu „NEWSLETTER

  1. Christoph Appel

    Sehr geehrter Herr Miller,

    ich freue mich sehr, auf Sie als Person gestossen zu sein, die mir eine Wirklichkeit verständlich erklären kann, die ich in der Tat zu einem großen Teil bisher abgelehnt habe, weil mir beigebracht worden war, dass Geld etwas Schlechtes sei.

    Doch heute weiß ich, dass es sogar gehegt und gepflegt werden möchte, damit es für gute Produkte und Projekte noch viel besser eingesetzt werden kann – weltweit!

    Mit verbindlichen Grüßen aus Leipzig, der vor dem 2. Weltkrieg reichsten Stadt Deutschlands

    Christoph Appel

    TCI Trade Consulting Services

Kommentare sind geschlossen.