Deutschland: Die 10 größten Ängste 2016!

German_AngstSehr geehrte Damen und Herren, geschätzte GEOPOLITICAL.BIZ Community,

seit 25 Jahren veröffentlicht die R+V Versicherung eine fundierte Studie bezüglich der größten Ängste der Deutschen. Niemals zuvor sind dabei die Sorgen innerhalb eines Jahres so massiv in die Höhe geschnellt, wie im Jahr 2016. Die Themen Terror, Extremismus, Gewalteskalation, Flüchtlingskrise und Zuzug von Ausländern schüren Ängste. Zusätzlich verharrt die Sorge vor den Auswirkungen der ungelösten EU-Schuldenkrise auf einem sehr hohen Niveau.

Die Mehrheit der Deutschen hat das Vertrauen in die Politik verloren

Eine große Mehrheit, nämlich 66 Prozent der Bundesbürger befürchten, dass die große Zahl der Flüchtlinge die Deutschen und ihre Behörden überfordert. 65 Prozent der Bürger sind dabei der Auffassung, dass unsere Politiker ihren Aufgaben nicht mehr gewachsen sind. Die aktuellen Wahlergebnisse in Mecklenburg-Vorpommern, wie auch die Ausschreitungen in Bautzen, bestätigen aus meiner Sicht die Nachhaltigkeit dieser Erhebungen.

Eine schwere Krankheit ist weit wahrscheinlicher als ein Terroranschlag

Terrorangst und politisch bedingte Sorgen dominieren in diesem Jahr das Angstprofil vieler Menschen in Deutschland, aber auch in zahlreichen weiteren Ländern Europas. Unter den zehn größten Ängsten der Deutschen befinden sich auf den Plätzen sieben und acht aber auch individuelle, persönliche Risiken.

Ich spreche von der Angst der Bürger, im Alter ein Pflegefall zu werden, oder die Angst vor dem Eintritt einer schweren Krankheit wie Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall und Demenz. Die Wahrscheinlichkeit, von diesen persönlichen Schicksalsschlägen in der Zukunft betroffen zu sein, ist dabei weitaus höher, als Opfer eines Terroranschlages zu werden.

Individuelle Risiken, wie die Angst vor einer schweren Krankheit oder dem Eintritt eines Pflegefalls, lassen sich eigenverantwortlich deutlich reduzieren. Zumindest im Hinblick auf die negativen finanziellen Auswirkungen, indem Sie sich ganz einfach gegen den Eintritt derartiger Ereignisse absichern und versichern.

Ich kenne Menschen in meinem persönlichen Umfeld, die an Krebs erkrankt, oder mittlerweile daran gestorben sind. Ich kenne allerdings niemanden aus meinem Bekanntenkreis, der bei einem Terroranschlag ums Leben kam. Ich bin mir sicher, Ihnen geht es genauso. Deswegen lohnt sich auch im Jahr 2016 ein differenzierter Blick auf die größten Ängste der Deutschen.

Die 10 größten Ängste der Deutschen auf einen Blick

Terrorismus 73%
Politischer Extremismus 68%
Spannungen durch Zuzug von Ausländern 67%
Überforderung von Deutschen/Behörden durch Flüchtlinge 66%
Überforderung der Politiker 65%
Kosten für Steuerzahler durch Schuldenkrise von EU-Staaten 65%
Pflegefall im Alter 57%
Schwere Erkrankung 55%
Krieg mit deutscher Beteiligung 54%
Steigende Lebenshaltungskosten 54%

Die Quelle der obigen Daten ist die R+V Studie „Die Ängste der Deutschen 2016“. In der aktuellen Angst-Studie haben die schrecklichen Ereignisse von Ansbach, München, Reutlingen und Würzburg übrigens noch gar keine Berücksichtigung gefunden. Daher ist bei den Themen Terror, Migration und Flüchtlinge noch ein weiteres Aufwärtspotential für die Zukunft zu erwarten.

Der dramatische Vertrauensverlust gegenüber den grundlegendsten Funktionen unseres Staates ist höchstbedenklich. Verlassen Sie sich nicht auf den Staat. Verstärken Sie weiterhin eigenverantwortliche Vorsorge-Konzepte und individuelle Kapitalschutz-Strategien.

Werden Sie MITGLIED in einem exklusiven NETZWERK!

Kapitalschutz_Vertraulich_Probe-ABOKAPITALSCHUTZ VERTRAULICH ist ein ganzheitlicher Beratungsdienst unter Führung von MARKUS MILLER als Chefanalyst und Chefredakteur. Neben fundierten wirtschaftlichen und finanziellen Empfehlungen werden zusätzlich die für den umfassenden Vermögensschutz so wichtigen Segmente der Politik, Rechtsprechung sowie Steuergesetzgebung berücksichtigt. Testen Sie uns 30 Tage! Nutzen Sie unsere Sonderaktion mit wertvollen Informationen + Prämien und testen Sie KAPITALSCHUTZ VERTRAULICH einen Monat kostenlos!

GEOPOLITICAL.BIZ: KOMMUNIKATION ist die ANTWORT auf KOMPLEXITÄT!

GEOPOLTICAL.BIZ_LOGOÜber unser Portal www.geopolitical.biz haben Sie die Möglichkeit unseren Publikationen ganz einfach über das Medium oder Netzwerk Ihrer Wahl zu folgen. Allen voran über unseren kostenlosen NEWSLETTER, unseren TWITTER- oder RSS-Datafeed oder die Sozialen Netzwerke XING, FACEBOOK, LINKEDIN und GOOGLE+. Sehr gerne können Sie diesen Beitrag direkt hier im BLOG unten kommentieren!​​​ Bitte beachten Sie die Dienstleistungen unserer PREMIUM PARTNER!

100_Twitter     100_rss     100_Xing     100_Facebook     100_Linkedin     100_Google+

© Markus Miller – Geschäftsführer GEOPOLITICAL.BIZ S.L.U.

 

Ein Gedanke zu „Deutschland: Die 10 größten Ängste 2016!

  1. Stefan von Girokonto.one

    Die Liste ist leider irrational, eine Ansammlung von Bauchgefühlen. Gegen die manche Punkte kann man im Endeffekt ohnehin nichts machen,
    außer wie Sie schon erwähnten rational darüber nachzudenken wie groß die Eintrittswahrscheinlichkeit ist.
    Terrorismus beispielsweise ist existentent in Deutschland, bei einem Unfall zu sterben ist aber 1000x wahrscheinlicher.
    Gegen Inflation, hohe Lebenshaltungskosten und Armut im Alter kann man sich absichern – vielen ist aber eher das Fernsehprogramm wichtiger als sich rationale Gedanken zu machen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>